Projekt: Wir spielen auch gegen Holland. Achzehnter Spieltag.

Dass die Niederländer weiter gekommen sind finde ich -zu meinem eigenen Erstaunen- gut. Zum einen ist der Arjen Robben ein ausnahmsweise ausnahmslos sympathischer Holländer, der zu allem Überfluss auch noch Fußball kann, zum anderen ist so ein gepflegtes Interview mit Marc van Bommel dank dessen reizendem Rudi-Carrell-Akzent ganz großes Heimkino. Wenn man mit Ruud Gullit groß geworden ist, fällt es einem traditionell ja eher schwer, beim holländischen Team an Sympathieträger zu denken…. DIESEN Holländern würde ich aber durchaus gönnen, Vizeweltmeister zu werden. Aber gegen wen haben die gestern eigentlich noch mal gespielt?

Niederlande Slowakei

Zwei : Eins

Früher haben die Brasilianer gezaubert und gewonnen. Heute gewinnen sie leider nur noch. Im Resultat bringt sie das zwar in beiden Fällen weiter, für den Zuschauer bietet der brasilianische Fußball seit Dunga aber einfach nicht mehr das, für was man ihn früher so sehr mochte: Kreativität, großes Entertainment und absoluter Siegeswille bei jedem einzelnen Spieler. Heute ist Brasilien erwachsen und navigiert sich pragmatisch zum Ziel. Diesmal gegen Chile, das auch neben den effizienten Brasilianern eher blass daher kam.

Brasilien Chile

Drei : Null

(Bild: Dan Kamminga / flickr)

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


4 + 7 =