Ein Textperiment: Ende des 1. Teils

Zunächst erstmal möchte ich allen, die sich so viel Mühe gegeben haben das Textperiment zu unterstützen, ganz herzlich danken. Ich bin wirklich begeistert, wie viele Teilnehmer es gibt und vor allem, wie viel Mühe sich jeder und jede Einzelne gegeben haben. Das hat mich überrascht. Und Euch sicher auch. Ich werde mich in den nächsten Tagen mal an die „Auswertung machen“ und das Ganze optisch etwas aufbretzeln. Stay tuned!

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

  1. Hach, schade, ich hab jetzt erst grad von dem Textperiment gelesen..Jetzt muss ich wohl auf die 2. Auflage warten, die Idee ist aber cool und ich werd sie noch einmal lobend in meinem Blog erwähnen..;-)

    Antworten

    • Mellcolm

      @eliterator Danke sehr. Das freut mich. Muss mich am Wochenende endlich mal an die Zusammenfassung machen. Ist ja fast frech von mir, dass das so lange dauert!

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


4 + = 12