Projekt: Das war doch alles nur ein Missverständnis. Achter Spieltag.

Es ist unfassbar. Da ist man ein einziges Mal richtig stolz auf seine Jungs, weil die vor nicht mal einer Woche ein wirklich ordentliches Spiel hingelegt haben statt sich, wie in der Vergangenheit so oft, ausschließlich auf den Dusel zu verlassen und dann so was. Ausgezaubert und das schon im zweiten Spiel. Nun gut. Serbien ist nicht Australien  aber Serbien ist auch nicht Argentinien. Und vom Vier zu Eins zum Null zu Eins – das ist schon ein ziemlich weiter Weg.

Der Schiri. Wer in einem einzigen Spiel acht gelbe und eine gelb-rote zieht, ohne dass es Tote oder Schwerverletzte gegeben hätte, was eine solch rege Betriebsamkeit ja durchaus gerechtfertigt hätte, der kann – mit Verlaub – den Schuss nicht gehört haben. Die wilde Pfeiferei hat das ganze Spiel in eher unappetliche Stücke gerissen.

Und dann auch noch Poldi. Gefühlte 1000 Mal hat er aufs Tor geschossen, einmal davon sogar ohne wirkliche Gegenwehr und nicht ein einziges Mal ist der Ball dort gelandet, wo er hätte landen sollen. Weiterlesen